Hasenparade für den Ostertisch, kleine Tischdeko

9. April 2019

Suchst Du noch nach einer schnellen, originellen Idee für die Ostertafel, womit Du Deine Gäste überraschen kannst?

Wie wäre es mit einem kleinen Osterhasen aus Farbkarton in Savanne mit einer Praline als Inhalt? Du brauchst dafür lediglich ein Stück Farbkarton in Savanne mit den Maßen 30,5 x 2,5 cm und ein Stück Designerpapier mit den Maßen 9,0 x 2,8 cm. Die Grundidee mit dem Hasen habe ich vor kurzem bei Claudia Maser von kreativblogbyclaudi.blogspot.com gesehen. Meine Version siehst Du unten, bzw. habe ich ein Youtube-Video erstellt. 🙂

Ich habe die Stempelsets “Hasengrüsse” und das Set “Klitzelkeine Grüße” von Stampin`Up verwendet. Beide Stempelsets findest Du im Hauptkatalog 2018/2019.

Die Verpackung an sich ist schnell gemacht. 🙂

Die Hasen habe ich mit den Stampin´Blends in Savanne Hell und Dunkel, Wildleder hell und dem Aufheller coloriert. Ein kleiner Farbtupfer durfte nicht fehlen, den Hintergrund vom Schild habe ich in Osterglocke ausgeschnitten.

Hier kommst Du noch zu meiner Videoanleitung, viel Spaß. 🙂

Schritt für Schritt Anleitung

Material

  • Farbkarton Savanne: 30,5 x 2,5 cm, Falzung bei 5,5 und 13,9 cm von beiden Seiten
  • Designerpapier: 9,0 x 2,8 cm
  • Reste Farbkarton in Flüsterweiß und Gelb
  • etwas weiße Kordel
  • Stempel nach Wahl
  • Stempelkissen in Esspresso
  • Alkoholmarker, z.B. Stampin’ Blends
  • Miniklebepunkte

Das Stück Designpapier ziehst Du einfach von beiden Seiten über das Falzbein, so dass sich eine schöne Rundung ergibt. Darin wickelst Du Deine Praline ein und verklebst sie von unten mit zwei Miniklebepunkten.

Der Farbkarton-Streifen wird je auf beiden Seiten bei 5,5 und 13,9 cm gefalzt und anschließend von der zweiten Falzline über das Falzbein nach außen gerollt, so dass auch hier, die je zwei äußeren Segmente schön gerundet sind.

Die Praline wird mit einem Mini-Klebepunkt auf das mittlere Segment geklebt und…

… die Falzkanten werden wie auf dem Foto geknickt und mit 2 Klebepunkten zusammen geklebt.

Die “Ohren” werden jetzt mit einer dünnen Kordel fixiert.

Mit den Alkoholmarkern Stampin’ Blends werden dann die gestempelten und gestanzten (oder ausgeschnittenen) Hasenteile coloriert.

Den gestempelten Spruch habe ich auch per Hand ausgeschnitten. Alle Hasenteile und der Spruch wurden zusammen geklebt und mit der Kordel an einem Ohr an den “großen” Hasen mittels einer Schleife gebunden.

Kleine Ergänzung vom 25.03.2020

Vor ein paar Woche erhielt ich eine Mail von Alicia, die zum Team “Meine Backbox” gehört und fragte mich, ob ich bereit bin das Hasenparadenprojekt bei “Meine Backbox” veröffentlichen zu lassen. Ich habe ja gesagt und hier jetzt der Artikel. 🙂

Leider gibt es das Stempelset Hasengrüße nicht mehr, aber bei Stampin’ Up! gibt es gute Alternativen.

Kennst Du eigentlich “Meine Backbox”? Ich habe davon ehrlich gesagt, noch nie etwas gehört. Als Dankeschön habe ich die aktuelle Backbox heute geliefert bekommen. Das wird bestimmt ein toller Zeitvertreib gerade jetzt, wo keine Schule stattfindet! 🙂 Wenn Du gerne backst, ist “Meine Backbox” vielleicht auch etwas für Dich?

Hat Dir meine Verpackung gefallen?

Diese Verpackung war übrigens das Gastgeschenk von meinem gestrigen Workshop. Wenn Du aus der Nähe von Oberursel kommst und auch gerne mal mitbasteln möchtest, dann melde Dich bei mir. Der nächste Workshop findet am Freitag, den 17.05.2019 statt. Weitere Workshoptermine findest Du hier.

Gerne kannst Du auch über mich die tollen Produkte von Stampin`Up! erwerben. 🙂 Hier gelangst Du in meinen Online-Shop oder melde Dich einfach bei mir.

Liebe Grüße, Evi

You Might Also Like